Startseite | Impressum | Datenschutz- DSGVO seit 23.Mai 2018 | Seitenübersicht | Suchen | Kontakt
Startseite
Interessantes_ aus 2015
Gartentermine
Gartenkalender_Start: Mai
Futterpflanzen für_Katz & Hund
Giftpflanzen
Interviews
Mein neuer Garten
Die Rosen_in meinem Garten
Pflanzen und Tiere_im Mittelalter: Alraune
Impressionen
Kunst im Garten
Kräutereinmaleins
Buchtipps
Jahrbuch 2011_Rudolf Geschwind
die schönsten_Kiesgärten
Kalender 2014
Gartenreise_führer
Schwimmteiche
Kluge Menschen...
Gartenex-_pertinnen und_ihr grünes_Wissen
Gräser_im Garten
Blumenmalerinnen
Meine Gärten zum_Glück
Gabriella Pape_beantwortet...
Traumpaare im Beet
Ich träume von_einem Küchengarten
Gartenschätze in_Bayern
Lieblingsrosen
Begrünte Wände,...
"Endlich gärtnern..."
Gestaltung mit_Rosen
Meine Lieblings-_pflanze
Tipps und Tricks
Steckbrief_Walter von Saint ...
immer Ärger mit ... _Nacktschnecken
Blick übern_Gartenzaun: Brasil
Rezepte
Hilfe meine Pflanze_ist krank
Der Garten Anno 2050
links & friends

„Gartenreiseführer Norddeutschland“  

Autor: Ronald Clark 

Ausstattung: Englisch broschiert

Erscheinungsdatum: 10.04.2013

Größe/Gewicht:  13,5 x 21 cm | 1500 gr

Seitenzahl: 319

Verlag: Callwey

ISBN-Nummer: 978-3-7667-2017-7

Preis: 19,95 €

Der Gartenreiseführer Norddeutschland entführt den Leser in rund 400 private Gärten und öffentliche Parks Norddeutschlands (Bremen, Hamburg, Mecklenburg- Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig- Holstein).

Meist werden die Gärten und Parks mit einem sehenswerten Foto in Szene gesetzt und wichtige Informationen folgen.
Bürgerparks, Botanische Gärten, die IGS Hamburg und Partner, Universitätsgärten, NABU-Naturgärten, Schau- und Kräutergärten, Gehölzlehrgärten, Duft- und Tastgärten, Pfarr-und Klostergärten, einfach alles und jeder Geschmack wird hier getroffen.

Privatgärten werden portraitiert, egal ob groß oder klein. Meistens, aber nicht immer, wird der Text von einem hübschen Foto des Gartens begleitet.

Fazit der Gartennanny:

Der gelungene, handliche Reiseführer von Ronald Clark führt Touristen zu Privatgärten und öffentliche Parks, die er sonst wahrscheinlich nie kennengelernt hätte. Aber auch der Norddeutsche wird verwundert sein, welche Kleinode seine Heimat noch zu bieten hat.

Der Autor

Ronald Clark studierte Gartenbau und Landschaftspflege. Seit April 2005 ist er Direktor der Herrenhäuser Gärten. Zuvor leitete er drei Jahre lang das Grünflächenamt Hannover. Herausgeber des Buches ist die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL). (Quelle: Callwey Verlag)

Herzliche Grüße
Die Gartennanny