Startseite | Impressum | Datenschutz- DSGVO seit 23.Mai 2018 | Seitenübersicht | Suchen | Kontakt
Startseite
Interessantes_ aus 2015
Gartentermine
Gartenkalender_Start: Mai
Mai
Juni Gartennanny- Gartenkalender
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
April
Futterpflanzen für_Katz & Hund
Giftpflanzen
Interviews
Mein neuer Garten
Die Rosen_in meinem Garten
Pflanzen und Tiere_im Mittelalter: Alraune
Impressionen
Kunst im Garten
Kräutereinmaleins
Buchtipps
Meine Lieblings-_pflanze
Tipps und Tricks
Steckbrief_Walter von Saint ...
immer Ärger mit ... _Nacktschnecken
Blick übern_Gartenzaun: Brasil
Rezepte
Hilfe meine Pflanze_ist krank
Der Garten Anno 2050
links & friends

Der Gartennanny- Garten- Kalender für den Monat September

Liebe/r Leser/in der Gartennanny.

Der September hat begonnen. Die Tage sind nun schon merklich kürzer.

September (aber auch Oktober) ist der Monat, in dem man Blumenzwiebeln (Tulpen, Zierlauch, Lilien, Narzissen u.v.m.) pflanzt.

Weiße Lilie.
Osterglocken.
Blau- violetter Riesenlauch.
Tulpe Viridiflora.
Schwarze Tulpe.
Weiße Tulpe.

Als Faustregel dient: die Zwiebel doppelt so tief pflanzen, wie sie hoch ist. Die gute Qualität der Zwiebeln ist immens wichtig. Keine weichen oder verpilzten Teile kaufen bzw. pflanzen.

Verblühte Blüten der Sommerblumen regelmäßig entfernen.


Zu viele Tomatenpflanzen im Freien und zu viel Regen im Sommer 2011 vermiesen die Tomatenernte...
Zum Anbeissen... Hörnchenkürbis

Himbeerzweige, die schon völlig abgeerntet sind, bodennah abschneiden.

Leimringe an Obstbäumen anbringen.

Zweijährige Frühlingsblumen (Stiefmütterchen, Hornveilchen) direkt einsäen.

Anhäufeln von Kohl, Kohlrabi und Porree, um die Standfestigkeit der Pflanzen zu erhöhen.

Die Ernte der letzten Radieschen einfahren.

Tomaten weiter abernten, bei Frost die Pflanzen mit Flies schützen.

 


Blühende Kartoffel.
Dahlien.
Lila Dahlien an Leberbalsam.

Mitte September ist auch noch Erntezeit für Kartoffeln. Das Kraut der Kartoffel sollte ausgebreitet auf dem Boden belassen werden, zwecks Düngung. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dahlienblüten regelmäßig schneiden, um den Neuaustrieb anzuregen. 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Samen ernten, etwas nachtrocknen, in Tüten oder Gläser füllen, gut beschriften mit Datum und Name und Blütenfarbe der Pflanze, im Dunklen und kühl lagern.
Rosennüsschen aus der Hagebutte lösen und stratifizieren (in den Kühlschrank legen).

Es gibt immer noch viel Arbeit im Garten zu tun.
Lege öfter mal eine Pause ein und erfreue Dich an Deinem Garten.

Studiere Pflanzenkataloge und Zeitschriften, um neueste Züchtungen und Trends zu erfahren.

In diesem Sinne.

Bleibe mir gewogen.

Herzliche Grüße
Die Gartennanny.