Startseite | Impressum | Datenschutz- DSGVO seit 23.Mai 2018 | Seitenübersicht | Suchen | Kontakt
Startseite
Interessantes_ aus 2015
Wohlfühlplatz
Gartentermine
Gartenkalender_Start: Mai
Futterpflanzen für_Katz & Hund
Giftpflanzen
Interviews
Mein neuer Garten
Die Rosen_in meinem Garten
Pflanzen und Tiere_im Mittelalter: Alraune
Impressionen
Kunst im Garten
Kräutereinmaleins
Buchtipps
Meine Lieblings-_pflanze
Tipps und Tricks
Steckbrief_Walter von Saint ...
immer Ärger mit ... _Nacktschnecken
Blick übern_Gartenzaun: Brasil
Rezepte
Hilfe meine Pflanze_ist krank
Der Garten Anno 2050
links & friends

 

"Der neue Wohlfühlplatz auf der Hilgershöhe", Wuppertal

"Seit dem 13. April 2015 wird auf dem ehemals brachliegenden Grundstück Hilgershöhe/ Ecke Heinrich-Böll-Straße schon fleißig gestaltet, gebaut und gepflanzt. Das urbane Mitmachgarten-Projekt „PflanzBar“ der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V. möchte Menschen aller Altersklassen und Nationalitäten einladen, sich zusammen kreativ an der Gestaltung ihrer Wohnumgebung zu beteiligen und so ein neues Gemeinschaftsgefühl entstehen lassen. Das Projekt wird im Rahmen des Bund-Länder Programms Soziale Stadt NRW gefördert. Durch zahlreiche Spenden und die Mithilfe der Nachbarschaft und der sozialen Einrichtungen im Umfeld, gelang es den Ort in eine kleine Gartenoase zu verwandeln. Besonders die kleinen Helferinnen und Helfer aus der Nachbarschaft, sowie der Grundschule Mercklinghausstraße, der Gesamtschule Langerfeld, der KITA Samoastraße und des Jugendzentrums Heinrich-Böll-Straße halfen bereits tatkräftig mit.

In der ersten Woche der Sommerferien wird es 5 Projekttage mit Kindern des Jugendzentrums Heinrich-Böll-Straße in der „PflanzBar“ geben. Es werden weitere Hochbeete gebaut, gemalt, befüllt und besät und bepflanzt. Zudem werden kreative Arbeiten mit Holz, Reifen und Kunststoffen stattfinden: so wird ein Projekttag zum Bau von Vogelhäusern und Insektenhotels genutzt. Der Freitag bildet mit einem Ausflug über die Trasse zu anderen urbanen Gartenprojekten in Wuppertal den Abschluss des Ferienprogramms im Mitmachgarten „PflanzBar“.

Die „PflanzBar“ steht für jede helfende Hand immer offen und lädt unabhängig von der Anwesenheit der Projektleiter/innen zum Gärtnern ein. Das „PflanzBar“- Team freut sich über eigeninitiatives Pflanzen, Graben, Gießen und Bauen auf der Hilgershöhe. Ziel ist, den Garten in näherer Zukunft in die Hände der Nachbarschaft zu übergeben."

Quelle im Internet: Wuppertaler-Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Die Gartennanny war kürzlich dort und hat sich mal ein eigenes Bild von diesem Projekt gemacht.

Ich hatte leider nur einen kleinen Racker vorgefunden, der mir zwar einiges auf dem Areal gezeigt hat, aber über die Initiative nicht so viel sagen konnte, dafür war er einfach noch zu jung. Was mir sehr gefallen hat, war seine unglaubliche Motivation. Er hat sich sichtlich über das Gewachsene gefreut und immer wieder voller Stolz von der Projektleiterin erzählt. Nachfolgend möchte ich Euch noch einige Bilder dieses sehr gelungenen Projektes zeigen.

 

Liebe Grüße

Die Gartennanny