Startseite | Impressum | Datenschutz- DSGVO seit 23.Mai 2018 | Seitenübersicht | Suchen | Kontakt
Startseite
Interessantes_ aus 2015
Gartentermine
Gartenkalender_Start: Mai
Futterpflanzen für_Katz & Hund
Giftpflanzen
Interviews
Mein neuer Garten
Die Rosen_in meinem Garten
Pflanzen und Tiere_im Mittelalter: Alraune
Impressionen
Kunst im Garten
Kräutereinmaleins
Buchtipps
Meine Lieblings-_pflanze
Tipps und Tricks
Steckbrief_Walter von Saint ...
immer Ärger mit ... _Nacktschnecken
Katzen
Maulwürfe
Blick übern_Gartenzaun: Brasil
Rezepte
Hilfe meine Pflanze_ist krank
Der Garten Anno 2050
links & friends

Immer Ärger mit...

heute: Maulwürfe

Zuerst einmal ein Foto der Plagegeister, die diese vielen Hügel in unserem Garten auftürmen:

Hier handelt es sich um eine Gruppe Maulwürfe, die gegen die Hügelbesetzung durch eine Katze demonstriert haben.

 

 

Spaß bei Seite. Warum stört der Maulwurf (Talpa Europeae) im Garten?

Glückwunsch an den Gartenbesitzer und das meine ich im Ernst:
Maulwürfe halten sich möglichst in Gärten mit fruchtbarem Boden und mit einem großen Insektenangebot auf der Speisekarte auf.

Wissenswertes zum Maulwurf:

Der Maulwurf gehört zu den Säugetieren und ist ca. 17 cm lang und kann bis 120 Gramm wiegen. Die Vordergliedmaßen sind zu Grabwerkzeugen umgebildet. Die Augen sind im Fell verborgen und wahrscheinlich können sie nur hell und dunkel unterscheiden. Die Ohrmuscheln fehlen. Die Maulwürfe haben lange Tasthaare im Gesicht. Er hat 44 Zähne und ist ein Insektenfresser.
Anpassung: Dadurch, dass in den Gangsystemen der Maulwürfe wenig Luftsauerstoff vorhanden ist, ist sein Hämoglobingehalt (roter Blutfarbstoff, sauerstofftransportierende Eiweiße) sehr stark erhöht. Der Maulwurf bevorzugt gemäßigte Regionen und kommt auch in einer Höhe von 2400 m (Alpen) vor! Der größte Teil der Maulwurfgänge befinden sich in einer Tiefe von 10 - 20 cm, kann aber auch bis zu 1 m Tiefe betragen.
Der Maulwurfshügel liegt ca. 15 cm entfernt vom Ausgang eines Höhlensystems, weil die frei geschaufelte Erde immer nur schräg nach oben gedrückt wird.
Die Nestkammer des Maulwurfs liegt immer tiefer als alle anderen Nahrungsgänge und ist ist weich mit Blättern ausgepolstert. Maulwürfe halten keinen Winterschlaf und sind Einzelgänger. Maulwürfe leben ausschließlich von tierischer Nahrung, vor allem von Regenwürmern und Insekten. Ab und an stehen auch Echsen und kleine Nagetiere auf ihrem Speiseplan. Im Frühling paaren sich die Maulwürfe und das Weibchen bringt dann im Mai oder Juni ca. 3- 4 Jungtiere zur Welt. Maulwürfe werden maximal 5 Jahre alt. Sein Seniorenalter erreicht er nicht, wenn er Bussarden, Rabenvögeln, Füchsen, Wildschweinen oder Eulen begegnet.
Viele Maulwürfe sterben auch durch langen Bodenfrost und Hochwasser und einige durch die Gemeine Hauskatze. Das deutsche Bundesnaturschutzgesetz verbietet das Töten des Maulwurfs. Er darf lediglich vergrämt (vertrieben) werden.

Quelle: Wikipedia

Wer kennt sie nicht, die unschönen Maulwurfshügel, die plötzlich mitten auf dem gepflegten Rasen auftauchen und wenn man Glück hat, dann türmen sie sich im Beet auf. Manche Pflanzen können durch die Grabetätigkeit der Maulwürfe beschädigt werden und gehen möglicherweise ein. Das kommt eher selten vor. Was also tun?
 
 Es gibt diverse Angebote im Handel, um den Maulwurf zu vertreiben:

1.     Maulwurfschreck                                                                                                                         Quelle: Tierabwehr "Kurzinfo: Wirkungsweise: Resonanzschwingungen Verwendungszweck: Wühlmäuse & Maulwürfe können von einer bis zu 1000 ² großen Fläche ferngehalten werden Besonderheit: Starke Resonanzschwingungen, stärkster Wühlmausschreck" Preis: 129,90 € Vorteil: sicher und giftfrei

2.       Maulwurfschreck super stark                                                                                                  Quelle: Tierabwehr
 "Kurzinfo:
 Wirkungsweise: Vibration
 Verwendungszweck: Maulwürfe können von einer bis zu 1200 ² großen Fläche ferngehalten werden 
 Besonderheit: wechselnde Vibrationsfrequenzen, stärkster Maulwurfschreck"
 Preis: 49,90 €
 Vorteil: sicher und giftfrei

3.       "MolEX Maulwurfsperre
 hält die kleinen Wühler artgerecht von allen Rasenflächen fern. Ökologisch unbedenklicher Maulwurfschutz. MolEX-G ist der optimale Schutz. Das Gitter aus HDPE wird horizontal unter der Oberfläche des zu schützenden Areals eingebaut. Der Maulwurf kann zwar Gänge bauen, aber kein Erdreich auswerfen. Das Gitter ist wasser- und wurzeldurchlässig. MolEX-F Die beidseitig spitz genoppte Folie aus HDPE wird senkrecht um das zu schützende Areal eingebaut. Diese Folie verhindert das Hindurchwühlen und ist auch bedingt als Wurzelsperre geeignet.
 HDPE ist ein verrottungsfester und chemisch neutraler Kunststoff. Er kann recycelt oder umweltfreundlich (Deponie oder Verbrennung) entsorgt werden
."        Quelle:  Seite des Anbieters "Unger & Bultmann oHG"
 Preis: auf Anfrage

     
  1. Maulwurfschock  (hört sich schlimmer an, als es ist)
     Wirkungsweise:
     Wirkt auf natürliche Weise, ohne Leben oder Gesundheit der Maulwürfe und Wühlmäuse zu beeinträchtigen. Norax Maulwurf Wühlmaus Schock wirkt durch seinen genau auf diese Schädlinge abgestimmten, sehr unangenehmen Geruch. Maulwürfe und Wühlmäuse werden schnell vertrieben und durch die dosierte Wirkstoffabgabe für viele Wochen ferngehalten.
     Anwendung:
     Mit einem Pflanzstock im Abstand von 1,5 - 2 m ein ca. 20 cm tiefes Loch in die Erde bohren. In jedes Loch ca. 15 ml Norax Maulwurf Wühlmaus Schock (ca. 1 Eßlöffel) schütten und die Löcher mit Erde verschließen. So wird ein Geruchs-Schutzzaun angelegt. Die Vertreibung wird systematisch durchgeführt mit dem Norax Maulwurf Wühlmaus Schock Vertreibungsplan.
     Wirkstoffe:
     Nelkenöl, Patchouli-Öl, Knoblauchöl, Alkohol, pflanzliches Trägeröl, Blähtongranulat
     Preis: € 9,99 / 500 
    g  Quelle:  Seite des Anbieters "Norax"
  2.  
  3. Humane Maulwurffalle
     Code: SP0098
     Humane Maulwurffalle 
     "Diese ausgeklügelte Falle hat zwei Klappen, durch die der Maulwurf in die Falle gelangt. Die Klappen schließen sich hinter dem Maulwurf und lassen ihn nicht mehr aus der Falle entkommen. Die Maulwurffalle lässt sich leicht stellen: Graben Sie sie einfach in einen der Maulwurftunnel ein und stellen Sie sie aufrecht auf, damit die Klappen frei schwingen können. Legen Sie einen Stein oder eine andere schwere Markierung auf die betreffende Stelle, damit Sie die Falle ohne Probleme wieder finden. Die Maulwurffalle hat in der Mitte einen Verschluss, mit Hilfe dessen Sie die Falle öffnen und den gefangenen Maulwurf freilassen können."               
    Quelle: Seite des Anbieters "Primrose Deutschland"
     Preis: € 12,95
  4.  
  5. Mottenkugeln in die Gänge legen!
  6.  
  7. WühlmausGas der Fa. Neudorff
     "Rauch-Kartusche auf physikalischer Basis
     natürliches Mittel gegen Wühlmäuse und Maulwürfe
     vertreibt die Tiere effektiv von Wegen, Terrassen, Mauern, etc. ohne sie zu beeinträchigen
     durch die Benetzung des Gangsystems mit dem für Wühlmäuse und Maulwürfe unangenehmen Lebensmittelstoff Rizinusöl erfolgt eine physikalische Trennung zwischen den Eindringlingen und deren Höhlensystem. Die Tiere verlassen den Bau und Umgebung.
     Anwendung:
     bewohnten Gang an einer Stelle freilegen, Kartusche entzünden und im Gang platzieren. Gang verschließen um ein Entweichen des Gases zu verhindern, ausreichend für 40 m Gangsystem"
  8.  

Es gibt somit viele Möglichkeiten, den Maulwurf zu vergrämen. Aber, sind wir mal ehrlich. Wir treiben ihn doch nur zum Nachbarn und der Nachbar treibt ihn wieder zurück, oder? Wer einen wirklich guten Tipp gegen Maulwürfe hat, der möge ihn der Gartennanny preisgeben.

Bleibe mir gewogen.


Herzliche Grüße
Die Gartennanny